CONTURN engagiert sich für die Gesundheit

Projekt GeMit – Gesunder Mittelstand Deutschland – in Frankfurt

[August 2015] Auch die besten IT-Forensiker, Datenbankexperten und Analysten sind nur gut, wenn sie gesund und leistungsbereit sind. Doch selbst wenn ein Unternehmen wie CONTURN mit gesundheitsfördernden Maßnahmen zur gesunden Arbeit beitragen will: für mittelständische Unternehmen ist das kaum zu stemmen.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat GeMit: Gesunder Mittelstand Deutschland ins Leben gerufen, um kleine und mittelständische Unternehmen im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu unterstützen. Organisiert und begleitet wird das Projekt durch die Gesundheitscoaches der IKK Südwest und einen Repräsentanten des BVMW (Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft).

In der ‘Betriebsnachbarschaft Frankfurt am Main – Ostend’ beteiligt sich CONTURN aktiv an der Entwicklung von Konzepten, mit denen auch KMU viel für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter tun können. Die zentrale Frage: Wie kann Arbeit für Unternehmen rentabel und für Beschäftigte gesund, motivierend und attraktiv gestaltet werden?

Den Auftakt bildete im Juli der „Markt der Möglichkeiten“, bei dem zahlreiche Aktionsstände die Firmenmitarbeiter dazu einluden, sich aktiv mit ihrem Gesundheitszustand und ihrem Fitnesszustand zu beschäftigen.

» Impressionen dazu bietet dieses Video auf Youtube